Besuch im Kindergarten

Ja ich weiß, Sara ist gerde mal erst 1,5 Jahre alt. Aber trotzdem stand heute der erste Besuch im Kindergarten auf dem Plan.

Wir haben uns mal ganz allgemein erkundigt und dann auch gleich die Anmeldung ausgefüllt.

So wie es jetzt aussieht wird Sara ab Januar 2010 den Kindergarten besuchen. Die Maus wird wohl immer größer und älter.

Gefallen hat es ihr dort auch. Vor allem als sie die Wippe entdeckt hat. Ich hab sie beim Gehen fast nicht mehr runter bekommen.

Advertisements

Geschützt: Sara ist fleißig unterwegs

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Weihnachtsgeschenke die 1.

Keine zwei Monate mehr bis Weihnachten und so langsam mache auch ich mir Gedanken darüber was Sara sich den zu Weihnachten wünschen könnte.

Die eine oder andere Sachen habe ich schon im Hinterkopf, aber es sind eigentlich hauptsächlich Kleinigkeiten.

Und dann war da noch was, das eigentlich bis jetzt noch nicht so ganz auf meinem Saras Wunschzettel stand. Aber es lief mir über den Weg und rief „nimm mich mit“.

Das ganze fing damit an, dass im Nachbarort mal wieder Kinderkleidermarkt war. Der ist dort sehr groß und auch immer sehr voll. Aber es wird auch viel angeboten. Zum Kleider kaufen hatte ich aber gar keine so rechte Lust, sie hat im Moment genug in ihrer Größe und mir gefiel einfach nicht was ich mir anschaute.

Und dann stand sie plötzlich da, direkt vor mir: Eine Küche, zum Spielen, in rot, fast wie neu, mit sehr viel Zubehör, und zum Schnäppchenpreis.

In dem Moment wusste ich, was Sara sich unbedingt von uns zu Weihnachten wünscht.

Leider war der Papa zuhause nicht ganz so euphorisch: „Noch so ein Ding rumstehen!“ und „Von mir bekommt sie Lego Technik!“ aber letztendlich war er doch einverstanden.

Und Saras Freundinnen die Mamas von Saras Freundinnen haben sich schon alle zum Spielen angekündigt.

Ich bin auf jeden Fall mal gespannt was unsere Maus dazu sagt.

Jetzt muss sich nur noch ein Eck finden an dem das Teil bis Weihnachten vor Sara sicher verstaut ist.

Zeitumstellung

Nachdem Sara in den letzten Nächten immer nur bis maximal sieben Uhr geschlafen hatte sah ich mich in Gedanken schon heute morgen um sechs Uhr wach.

Die einzige Hoffnung auf längeren Schlaf hatten wir durch späteres ins Bett bringen gestern abend. Da sie aber gestern ziemlich fertig war, war da nicht so viel Spielraum drinnen.

Heute Nacht um ca. zwei Uhr war sie leider auch mal wieder wach und ist zu uns ins Bett rüber gewandert.

Nach einer etwas unruhigen Stunde hat sie dann tatsächlich bis 8.00 Uhr (alte Zeit) geschlafen. Ich konnte mein Glück gar nicht fassen als ich auf die Uhr sah.

Und so sind wir heute einigermaßen ausgeschlafen und nutzten den Vormittag und das schöne Wetter jetzt um noch etwas raus zu gehen.

Geschützt: Gartenarbeit

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Mmmh, schmatz,

Wir haben gerade zusammen Suppe zu Mittag gegessen, Mama isst noch ihren Teller fertig, Sara spielt schon wieder auf dem Boden.
Da höre ich neben mir am Fuße des Hochstuhls schmatzende Geräusche. Mein erster Gedanke: “Was hat sie denn jetzt schon wieder essbares am Boden gefunden”
Schau hinunter und sehe wie sie eine gefundene Nudel von gestern abend an ein Legomännchen (gerade mal doppelt so groß wie die Nudel) füttert und dabei diese Geräusche von sich gibt. So wie die Mama das halt immer vor macht.
Ein Schmunzeln konnte ich mir natürlich nicht vergreifen.

Nur Schade, dass man solche Momente so schwer festhalten kann.

Geschützt: „Cats-watching“

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein: